Glossar

Lernen Sie mehr über die oft verwendeten Begriffe in der beruflichen Aus- und Weiterbildung! Andragogik Dies ist eine von Malcolm Knowles aufgestellte Theorie, die sich auf Methoden, Prinzipien und Annahmen über die Herangehensweise an und die Eigenschaften von erwachsenen Lernenden bezieht. Zusätzliche Referenz: https://www.youtube.com/watch?v=2hbZM1kq6rQ Bewertung von Lernergebnissen Prozess der Beurteilung von Wissen, Know-how, Fertigkeiten und/oder Kompetenzen einer Person anhand vordefinierter Kriterien (Lernerwartungen, Messung von Lernergebnissen). Auf die Bewertung folgt typischerweise eine Zertifizierung. Quelle:  Cedefop (2014). Terminologie der europäischen Bildungs- und Ausbildungspolitik: eine Auswahl von 130 Begriffen. Weitere Referenzen: https://www.youtube.com/watch?v=NysERIyDOaw Lehrlingsausbildung Eine Lehre ist ein Arbeitsplatz mit einer Ausbildung nach Industriestandards. Es sollte sich um einen anerkannten Beruf handeln, der ein umfangreiches Programm an inner- und außerbetrieblicher Ausbildung beinhaltet. Quelle : https://www.instituteforapprenticeships.org/developing-new-apprenticeships/resources/glossary-of-terms/   CEDEFOP Europäisches Zentrum für die Förderung der Berufsbildung Das Cedefop ist eine der dezentralen Agenturen der EU. Gegründet (1) im Jahr 1975 und seit 1995 in Griechenland ansässig, unterstützt das Cedefop die Entwicklung der europäischen Berufsbildungspolitik und trägt zu deren Umsetzung bei. Die Agentur unterstützt die Europäische Kommission, die EU-Mitgliedstaaten und die Sozialpartner bei der Entwicklung der richtigen europäischen Berufsbildungspolitik. Quelle : https://www.cedefop.europa.eu/en/about-cedefop Zusätzliche Referenzen : https://www.youtube.com/user/CedefopVideos/featured   CEFR Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen Der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen … Read more