Das Selbstbewusstsein der Generation: Wo gehöre ich hin?

Die Selbstwahrnehmung (oder Selbstbewusstsein) ist ein sehr interessantes und wichtiges Thema, nicht nur in diesem konkreten Zusammenhang, sondern allgemein im Leben. Unter Selbstbewusstsein versteht man das Ausmaß, in dem sich eine Person verschiedener Aspekte ihres inneren Selbst bewusst ist, und wie diese Wahrnehmungen mit denen anderer Menschen in Einklang gebracht werden. David V. Day, Stephen J. Zaccaro,Stanley M. Halpin – Leader Development for Transforming Organizations: Growing Leaders for Tomorrow. (2004) Psychology Press. Es tauchen viele Fragen bei der Betrachtung von Generationen und der Beeinflussung durch das Selbstbewusstsein auf. Wir werden erörtern, wie das Selbstbewusstsein auf verschiedene Weise zu einem generationenübergreifenden Arbeitsumfeld beitragen kann. Der erste Punkt, über den sich eine Person in diesem Modul im Klaren sein sollte, ist, welcher Generation sie angehört. Auch wenn diese Art von Informationen unwichtig erscheinen mag, kann das Wissen darüber zu der Erkenntnis führen, dass die Art und Weise, wie man die Dinge sieht, mit der Generation zu tun haben kann, in die man geboren und in der man aufgewachsen ist. Wenn wir merken, dass unsere konkreten Vorstellungen von den Dingen abhängen, die wir erlebt haben, wird es leichter, die Ideen und Gedanken anderer Menschen zu verstehen oder sogar zu akzeptieren, dass andere Meinungen … Read more

Die Generationen bei der Arbeit verstehen

Die Menschen zu kennen, mit denen Sie zusammenarbeiten, ist ein Schlüsselpunkt für das erfolgreiche Zusammenarbeiten mit Ihren Mitarbeiter/innen. Und einer der Hauptpunkte dabei ist die Tatsache, dass jede/r Mitarbeiter/in einer anderen Generation angehört. Die Altersgenerationen bei der Arbeit zu verstehen gibt Ihnen ein wertvolles Instrument in die Hand, das Ihnen hilft, jede/n Einzelne/n individuell zu behandeln. Je nach der Zugehörigkeit zu einer Generation oder Altersgruppe ist es wahrscheinlich, dass die Mitarbeiter/innen spezifisch auf ganz bestimmte Merkmale reagieren werden. Wenn man versteht, wofür jede Generation steht und was deren Meinungen in Bezug auf das Thema Arbeit sind, wird es sowohl für Arbeitnehmer/innen als auch für Arbeitgeber/innen einfacher sein, den besten Weg für ein gemeinsames Zusammenarbeiten zu gehen. Das Akzeptieren der Tatsache, dass es verschiedene Generationen gibt, ist jedoch nicht der einzige notwendige Schritt für Arbeitgeber/innen und Personalverantwortliche. Das Problem ist nicht die Tatsache, dass es viele Generationen gibt, das Problem ist, dass jede Generation völlig unterschiedliche Anforderungen an die Arbeit stellt. Und wenn jede(r) von ihnen entsprechend ihren/seinen Erwartungen behandelt wird, kann es Arbeitgeber/innen, Personalleiter/innen und den Verantwortlichen für WBL möglich sein, den/die Arbeitnehmer/in zu motivieren, bei der Arbeit sein/ihr Bestes zu geben. Zum ersten Mal überhaupt haben wir fünf Generationen … Read more

Generationen in Unternehmen

Mehrere Generationen im Unternehmen – ein Phänomen Es wird immer offensichtlicher, dass die Unternehmen ein heterogenes Personal in Bezug auf das Alter aufweisen. So kommt es nicht selten vor, dass zwischen drei und fünf Generationen im gleichen Arbeitsumfeld nebeneinander existieren: ältere Erfahrungsträger, Millennials, Babyboomer, Generation X, Generation Y, Generation Z. Die Generationenvielfalt in den Unternehmen ist offensichtlich. Keiner von ihnen hat die gleiche Arbeitsweise, die gleichen Vorgehensweisen, das gleiche Wissen und die gleichen Arbeits- und Lebensumstände. Obwohl wir uns dieser Unterschiede bewusst sind, haben wir bisher nicht vertieft, welche Erfahrungen, Werte, Fähigkeiten, Anliegen und Motivationen das jeweilige vitale und professionelle Wesen kennzeichnen. Diese generationsbedingten Realitäten werden für Organisationen strategisch, denn es gibt noch viele Herausforderungen, die es zu lösen gilt. Unter anderem müssen die Babyboomer so spät wie möglich in Rente gehen und fortlaufend einen Mehrwert schaffen. Wir distanzieren uns jedoch von ihnen oder berücksichtigen sie nicht weiter und niemand misst tatsächlich in wirtschaftlicher Hinsicht, was die Dekapitalisierung ihres Wissens voraussetzt. Währenddessen fühlt sich unsere reife Jugend, die Generation X, die derzeit zwischen den Belastungen ihres Alters, der Kinder, der Hypotheken … und der mangelnden Projektion der Babyboomer in ihrer beruflichen Laufbahn gefangen ist, gestresst und unmotiviert, weil alles auf … Read more