Anerkennung

Einführung ausländischer Qualifikationen & Rahmenwerke

Video A) Nationaler Qualifikationsrahmen - Qualität und Qualifikationen in Irland

Dieses Video stellt das Konzept eines nationalen Qualifikationsrahmens am Beispiel des EU-Mitgliedsstaates Irland und den Zweck eines solchen Rahmens sowohl für Arbeitgeber/innen als auch für Arbeitnehmer/innen vor.

 

 

Video B) Anwerbung qualifizierter Arbeitskräfte aus anderen europäischen Ländern

Anhand eines Beispiels aus der Logistikbranche zeigt dieses Video die Schwierigkeiten und Herausforderungen, mit denen Arbeitgeber/innen konfrontiert sind, wenn sie beschließen, Personal aus einem anderen Land einzustellen.

 

 

Video C) Fähigkeiten zeigen und nutzen

Ein kurzer Videoüberblick über den Europäischen Qualifikationsrahmen (EQF) und wie Arbeitnehmer/innen dabei unterstützt werden, eine Beschäftigung im Ausland zu suchen bzw. wie die internationale Anwerbung funktioniert.

https://ec.europa.eu/social/main.jsp?catId=1217&langId=en

 

EU-Qualifikationsrahmen

Video A) Erklärung des Europäischen Qualifikationsrahmen (EQF)

Dieses Onlinevideo der britischen Behörde für Berufsqualifikationen gibt eine kurze Einführung in den EQF und seinen Zweck. Die Inhalte dienen auch als Leitfaden für Arbeitgeber/innen, um ein tieferes Verständnis über die Qualifikationen in den verschiedenen EU-Ländern zu erhalten. Das Video zeigt im kurzen Überblick, wie die Qualifikationsniveaus strukturiert sind und nutzt diese exemplarisch für den Vergleich mit den britischen Qualifikationsstrukturen. Mit Beispielen aus der Lebensmittelindustrie und dem Gastgewerbesektor zeigt das Video den Nutzen sowohl für Arbeitgeber/innen als auch für Arbeitnehmer/innen in ganz Europa auf.

 

 

Video B) EQF – 10 Jahre Europäischer Qualifikationsrahmen

Dieses Onlinevideo gibt einen kurzen Überblick über die Struktur des Europäischen Qualifikationsrahmen (EQF) und darüber, wie dieses Instrument alle Fähigkeiten und Erfahrungen abdeckt beziehungsweise wie diese in die verschiedenen Qualifikationsniveaus zu übersetzen sind.

 

 

Video C) Einführung in den EQF und den ECVET

Dieses Video bietet einen ausführlichen Überblick über den EQR und darüber, wie die Qualifikationsniveaus in den Ländern, die den EQR verwenden, verglichen werden, mit anschaulichen Beispielen. Darüber hinaus werden Lernergebnisse vorgestellt und es wird gezeigt, wie man die Arbeitserfahrung innerhalb des Prüfrahmens bewertet. Das Konzept der Arbeitnehmermobilität durch ECVET wird ebenfalls vorgestellt.

 

 

Video D) Europäischer Berufsausweis (European Professional Card (EPC))

Dieses Video dient als Einführung in eines der EU-Instrumente zur Anerkennung von Qualifikationen in verschiedenen EU-Ländern, die EPC-Karte. Zudem wird am Beispiel des Pflegesektors der Zweck des EPC veranschaulicht.

 

 

Praktische Beispiele aus der Industrie

Video A) Europäischer Qualifikationsrahmen

Dieses kurze Video aus dem Restaurant- und Hotelsektor veranschaulicht, wie Fähigkeiten und Qualifikationen in verschiedenen europäischen Ländern mit Hilfe des EQR-Systems anerkannt werden.

 

 

Video B) Verweis auf internationale Qualifikationen zum EQF im Schweißsektor

Dieses Onlinevideo zeigt ausdrücklich ein Beispiel aus dem Industriebereich Schweißen und wie diese Industrie das EQF-System nutzt, um Qualifikationen in ganz Europa mit den Qualifikationsstandards innerhalb der Branche zu vergleichen.

 

 

Video C) EOSE präsentiert ECVET

Dieses Video stellt das Konzept des EQF und des ECVET im Kontext der Sport- und Freizeitindustrie vor und zeigt, wie Qualifikationen in den europäischen Ländern verglichen werden.